Neue Flexibilität von Lenovo

Auf der diesjährigen IFA hat Lenovo erneut flexible Geräte für verschiedene Nutzergruppen vorgestellt.

ThinkPad Helix

Das neue, leichtere, dünnere und bessere ThinkPad Helix ist ein Business-Ultrabook, das wahlweise als Tablet oder Laptop genutzt werden kann. Ausgestattet mit dem neuesten Intel Core M-Prozessor, Windows 8.1 Pro, 11.6“-Display und hilfreichen Funktionen wie Lenovo SHAREit ist das Notebook nicht nur leistungsstark, sondern dank 5 verschiedener Nutzungsmodi auch äußerst flexibel.

Bildquelle: Lenovo

Bildquelle: Lenovo

(mehr …)

Wie mach ich das? – Streamen

Beim Streaming geht es um die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Medien von einem Gerät an ein anderes. Es handelt sich um eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung zwischen Sender und Empfänger und erfolgt in der Regel über ein Netzwerk.

In einem Blog-Artikel von Lenovo wird mit knappen Worten erläutert, wie man Inhalte mit DLNA-zertifizierten Produkten oder Microsoft Play streamen kann. DLNA steht für Digital Living Network Alliance und alle Geräte mit dieser Zertifizierung können problemlos in ein Netzwerk eingebunden werden.

(mehr …)

Datum: | Autor: Aktuelles, Allgemein Tags: , ,

Lenovo hat den Vibe

Mit dem Vibe x2 und dem Vibe z2 hat Lenovo auf der IFA 2014 zwei neue Smartphones vorgestellt, die besonders auf die Optik setzen.

Vibe x2

Das Vibe x2 betont mit drei Farblagen die moderne Optik des Smartphones. Zur Wahl stehen Weiß, Rot, Gold und Dunkelgrau, die das Telefon dann mit drei intensiver werdenden Farblagen zum modischen Begleiter machen.

(mehr …)

Datum: | Autor: Aktuelles, Allgemein Tags: ,

Angriff auf Ampeln

Dass Verkehrsleitsysteme Opfer von Hackern werden, gehörte bisher eher ins Reich der Kinofilme. Doch eine Forschergruppe aus Michigan hat jetzt gezeigt, dass die Übernahme von Ampeln relativ problemlos möglich ist.

Die Wissenschaftler hatten die Erlaubnis einer Straßenverkehrsbehörde, ihre Ampeln für den Versuch zu nutzen. Dabei haben die Forscher fast 100 Ampeln übernommen und so signifikante Sicherheitslücken aufgezeigt. Es kann davon ausgegangen werden, dass es diese oder ähnliche Lücken in zahlreichen anderen Anlagen in den USA gibt.

(mehr …)